Herzlich willkommen

Wir sind immer für Sie da!

Informationen

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten! Unsere Öffnungszeiten und unsere telefonische Erreichbarkeit sehen Sie unten. Schmerzpatienten werden gebeten dringend gebeten, sich telefonisch vorab anzumelden!

Öffnungszeiten

Mo. – Do.:
08:00 – 18:00 Uhr
Fr.:
08:00 – 15:00 Uhr

Nur nach Vereinbarung!

Telefonisch erreichbar

Mo. – Do.:
08:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 17:30 Uhr
Fr.:
08:00 – 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten erfolgt eine Behandlung nur nach vorheriger terminlicher Absprache!

Unsere Praxis

Hennener Straße 60 a/b
58640 Iserlohn

Tel.:
02304 – 52 55
E-Mail:
info@drseib.com

Notdienst

Außerhalb der Sprechstunde und an Sonn und Feiertagen wenden Sie sich an den zahnärztlichen Notfalldienst unter der Rufnummer:
01805 – 986 700.

Praxis Dr. Holger Seib Zahnärzte

Wir unterstützen Sie!

Betreuen Sie Angehörige/Patienten denen es schwerfällt die häusliche Mundhygiene alleine durchzuführen? Unsere Senioren-Prophylaxe Leistungen entlasten Sie.

Des Weiteren ist unsere Praxis barrierefrei und für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Lernen Sie unser Team kennen und schauen Sie sich in unseren Praxisräumen um. Erfahren Sie mehr über uns und über Zahnmedizin.

Wir dürfen Sie als neuen Patient bei uns in der Praxis begrüßen? Dann bringen Sie bitte folgendes Anmeldeformular ausgefüllt mit zu Ihrem ersten Termin.

Schauen Sie sich auf unserer Website um, wir würden uns freuen Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

3D-Röntgen

Bei der DVT (digitale Volumentomographie) handelt es sich um ein hochmodernes 3D-Röntgenverfahren, mit dem sich die Strukturen von Zähnen und Kiefer dreidimensional darstellen lassen. ie Zähne, Zahnwurzeln und ihre Wurzelkanäle können in völlig neuen Perspektiven in sehr hoher Auflösung dargestellt werden. Dies hilft, Probleme an Zähnen rechtzeitig zu erkennen.

CAD/CAM-Verfahren

Das CAD-CAM-Verfahren (Cerec-Methode) ist ein modernes computergesteuertes Verfahren und dient zur Herstellung von Keramikinlays und Teilkronen bei dem auf herkömmliche Abformmaßnahmen verzichtet wird. Dabei wird der beschliffene Zahn mit einer 3D-Messkamera optisch abgetastet und auf einem Bildschirm dargestellt.